Schönes Licht im Bad


Schönes Licht im Bad

Ohne es würde es kein Leben auf der Erde geben. Neben dem Wasser ist das Licht der wichtigste Faktor für alle Lebewesen der Erde, um zu wachsen und zu leben.

Die Beleuchtung des eigenen Badezimmers mag zwar weniger essentiell sein, doch mit einem guten Lichtkonzept, wird der Gang ins Badezimmer bei jedem Mal etwas Besonders sein. Vorallem im Zeitalter der Digitalisierung tun sich hier ganz neue Türen auf…

Das Bartenbach Lichtlabor erstellte bspw. in Zusammenarbeit mit Burgbad einen Lichtwürfel. Bei diesen sogenannten Cube handelt es sich um eine Würfelförmige Fernbedingungen, mit der von jeder Stelle des Badezimmers aus das Licht an die aktuellen Wünsche angepasst werden kann. Die Ladestation des Lichtwürfels ist im Spiegelschrank integriert. Weitere Hersteller stellen Lichtsteuerung über Bluetooth zur Verfügung.

Eine weitere Möglichkeit zur Lichtregulierung ist der Spiegelschrank selbst. In die Oberfläche des Spiegels ist ein Touch-Screen integriert. Per Fingerdruck lassen sich Helligkeit und Lichtfarbe im Bad schnell verändern.

Doch nicht nur die Licht-Technologie wandelt sich – auch der Einsatz des Lichtes ist ein anderer geworden. Längst haben sich die Badplaner von der einfachen Deckenleuchte verabschiedet. Vielmehr werden nun mit gezielten Spots bestimmte Bereiche des Badezimmers beleuchtet. Somit können im Bad ganz persönliche Akzente platziert und Stimmungen erzeugt werden. Das eigene Badezimmer erhält somit eine ganz persönliche Note und auch Sicherheitsbereiche, wie der Dusch- und Badewannenbereich können damit hervorgehoben werden.

Ermöglicht wird der vielfache Einsatz des Lichtes durch LED. Diese Lichttechnik ist energie- und damit kostensparend. Sie hat eine geringe Wärmestrahlung und lässt sich daher an fast jeder Stelle des Badezimmers integrieren.

Es gibt 1 Kommentar

Add yours